von

Artenschutz

Artenschutz versus Windkraft

Brief an das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis

 

Hondingen, 07.04.2021

 

Windenergieanlage Fürstenberg auf der Längewiese

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

bereits im Jahr 2020 konnten wir die Belegung eines Rotmilanhorstes in ca. 250 m Entfernung des Windrades auf der Längewiese feststellen und dokumentieren.

Auch in diesem Jahr deutet alles darauf hin, dass dieser Horst erneut von einem Rotmilanpaar belegt ist.

Wegen der beginnenden Brutzeit sollte zum jetzigen Zeitpunkt unbedingt eine Abschaltung dieser Anlage während der Flugzeiten der Rotmilane angeordnet werden, um die Altvögel und damit auch ihre Brut nicht zu gefährden und der besonderen Verantwortung Baden-Württembergs für den Schutz dieser Art gerecht zu werden.

Fast das ganze Jahr hindurch werden sehr häufig Flugmanöver von diesen und weiteren Rotmilanen unmittelbar um die sich drehenden Rotorblätter beobachtet. Darüber hinaus hat die bestehende Windenergieanlage auf der Längewiese die Laufzeit von 20 Jahren erreicht. Angesichts des dort bestehenden Konflikts mit dem Artenschutz nehmen wir dies zum Anlass, den Rückbau dieser Anlage zu fordern.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Angelika Sitte                                                                         Lucia Bausch

1. Vorsitzende                                                                         2. Vorsitzende

 




 

 

Zurück